Logo

Teaser-Seite

Ausbildungskosten:


Vorbemerkung:


Nei Dan Gong ist eine Tradition, die über die Jahrtausende immer nur an kleine ausgewählte Kreise aus wenigen, besonders ausgewählten Schülern weiter gegeben wurde.
Niemals war dieses Wissen käuflich oder gab es einen Anspruch es zu lernen. Schüler wurden traditionell nur nach eingehender oft mehrjähriger Prüfung akzeptiert. Immer war es eine besondere Ehre in dieser Tradition unterwiesen zu werden.
Dieses Denken steht ganz im Gegensatz zu unserer westlichen Dienstleistungsmentalität in der wir davon ausgehen, dass wir gegen die Zahlung einer Kursgebühr den Anspruch darauf haben ein bestimmtes Wissen zu erlernen. Eine solche Sichtweise ist für das Erlernen eines Kultivierungsweges aber wenig hilfreich!

Für angehende Schüler ist es wichtig zu wissen, dass sie im Rahmen des Nei Dan Gong das über Jahrtausende gesammelte Wissen vieler Generationen von Meistern, die ihr ganzes Leben und ihre ganze Energie in diesen Weg investierten und dafür viele Entbehrungen auf sich nehmen mussten, übertragen bekommen. Der Wert dieses Wissens ist nicht in Geld meß- oder aufwiegbar.

Meister Shen Xijing und Tobias Puntke ist es sehr daran gelegen dieses Wissen offen und vorbehaltlos mit den Menschen zu teilen, damit es erhalten bleibt und den Menschen nützen kann. Sie investieren ihre ganze Energie und ihr ganzes Herz, um dieses Wissen zum Wohle der Menschen zu verbreiten.

Verstehen Sie daher die Kursgebühren bitte als kleinen symbolischen Dank für diese Bemühungen und als Ausgleich für das Wissen und die Fähigkeiten die Ihnen zugänglich gemacht werden.

Faire Konditionen:

  • Die Höhe der Ausbildungsgebühren:
    Die Preise der Praktikerausbildung liegen z.B. bei 11,80€ je Zeitstunde und Person. Für die Übungsretreats haben wir zur Förderung der wirklich Übungswilligen die Kosten mit 6€/Stunde sogar noch bei weitem darunter angesetzt.
    In der Branche sind häufig Preise von 20-40€ je Stunde und mehr üblich.
    Warum wir das gesammelte Wissen von Jahrtausenden zu solchen Konditionen vermitteln? Weil unser Ziel nicht die Profitmaximierung, sondern die Verbreitung des Wissens zum Wohle der Menschen und der Gesellschaft ist.
    Da wir viel zu vermitteln haben und auch Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung legen, brauchen wir dafür Zeit und damit einen hohen Stundenumfang. Das lässt in der Gesamtsumme natürlich auch bei niedrigen Stundensätzen gewisse Kosten entstehen.
  • Zahlungsmodalitäten:
    Sie können die Kursgebühren und Nebenkosten in Form von 48 fairen Monatsraten anstatt von Jahres- oder Gesamtzahlungen leisten.
    Dies schafft für Sie Klarheit und Planbarbeit und vermeidet punktuelle Kostenspitzen.
    Wir gewähren allen Teilnehmern außerdem die Option die Kursgebühren über 60 Monate verteilt zu zahlen und so die monatliche Belastung weiter zu senken.
  • Sozialtarif:
    Für Menschen die ein wirklich ernsthaftes Interesse an der Ausbildung haben, sie sich aber finanziell nicht leisten können gibt es es die Möglichkeit eine individuelle finanzielle Lösung zu finden (Sozialtarif).
    Wer wirklich lernen will,  für den soll Geld keinen Hinderungsgrund darstellen! Es ist an Ihnen uns zu überzeugen!
  • Staatliche Förderung der Ausbildung:
    Unsere Nei Dan Gong Ausbildung kann unter bestimmten Voraussetzungen durch verschiedene staatliche Förderprogramme in erheblichem Umfang gefördert werden. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Infoseite zur staatlichen Förderung unserer Ausbildungen.
  • Rücktrittsrecht:
    Wir wissen was wir Ihnen zu geben haben... sie aber vielleicht noch nicht, daher gewähren wir allen Teilnehmern ein Rücktrittsrecht vom Ausbildungsvertrag bis 6 Wochen nach dem Einführungskurs und in bestimmten Fällen auch zum Ende des ersten Ausbildungsjahres.

Kursgebühren und Nebenkosten:

Ausbildungskosten:

 

Normal:

Bei Anmeldung zur Ausbildung bis zum 31.8.2016

Einführungskurs:

120 €

80 €

 

48 Monatsraten je:

oder 60 Monatsraten je:

Praktikerausbildung :

153,50 €

123,10 €

Lehrerausbildung:

176,50 €

142,10 €

Intensivausbildung:

213,50 €

172,10 €

    

Nebenkosten für Übernachtung und Verpflegung bei den Ausbildungskursen:

 

Je Tag:

Gesamtkosten in
48 Monatsraten je:

Gesamtkosten in
60 Monatsraten je:

Übernachtung im EZ:

35 €

40 €

31,50 €

Übernachtung im DZ:

25 €

28,50 €

22,50 €

Mittagessen:

9 €

/

/

Hinweise:  1. Die Übernachtungskosten bei den Ausbildungskursen werden über
                      uns in Form von 48 oder 60 Monatsraten entrichtet.

                  2. Das Mittagessen bei den Ausbildungskursen wird bei jedem Kurs
                      direkt vor Ort im Seminarhaus bezahlt.

    

Nebenkosten für Übernachtung und Verpflegung bei den Retreats (7 Tage):

 

Je Tag:

Kosten je Retreat:

Übernachtung im EZ + Vollpension:

56 €

276 €

Übernachtung im DZ + Vollpension:

46 €

336 €

Hinweise:  1. Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten bei den Retreats
                     werden bei jedem Kurs direkt vor Ort mit dem Seminarhaus beglichen.

   

Nebenkosten:

Im Rahmen der Ausbildung werden auch einzelne Bücher (zur Vermittlung anatomisch-physiologischen und medizinischen Grundwissens) sowie verschiedene Hilfsmittel verwendet, die ggf. noch angeschafft werden müssen.

Dazu gehören: Moxaroller und Moxazigarren, Schröpfgläser, Kalligraphiematerial und einiges mehr. Eine Liste bekommen Sie nach der Anmeldung zugeschickt.