Logo

Teaser-Seite

Inhalte der Ausbildung:


In unserer Ausbildung können Sie ein vollständiges System der inneren Kampfkünste und des Qi Gong erlernen. Inhalte der Ausbildung sind:

Daoistische Philosophie und ihre praktische Anwendung in Übung und Alltag:

  • Wuji (Die Leere)
  • Taiji (Yin/Yang)
  • San Cai (Himmel-Erde-Mensch)
  • Si Xiang (4 Phasen von Yin und Yang)
  • Wu Xing (5 Wandlungsphasen)
  • u.v.m..

Daoistisches Yoga, Qi Gong und Meditation um ihre inneren Kräfte zu wecken, zu verstehen und zu meistern:

  • Ruan Ti (Grundlagenübungen aus dem daoistischen Yoga der Drachentorschule zur Bewußtwerdung des Körpers und Lösung von Blockaden)
  • Wuji-Zhuang (Stehmeditation zur Erlangung von Stille, Entspannung und zur geistigen Reinigung)
  • Taiji-Zhuang (Stehmeditation zur Ballancierung von Yin und Yang in uns und zur Stärkung der inneren Energie)
  • Daoyin Gong (Die Kunst der Öffnung der Meridiane und der inneren Qi Führung)
  • Chansi Gong (Taiji Spiralenergietraining zur Erlangung innerer Kraft und Harmonie)
  • Tuna Gong (Atemschulung um unsere Energie (Qi) zu reinigen und zu stärken)
  • Wo Gong (Daoistische Liegemeditation zur Verbesserung der Regenerationsfähigkeit)
  • Dazuo (Daoistische Sitzmeditationen zur Schulung des Bewusstseins, Verbindung von Geist, Herz und Körper und zur Harmonisierung und Entwicklung des Qi)

Formen und Grundlagenübungen der daoistischen Drachentorschule sowie des Bagua und des Xingyi:

  • Bu Xing - 13 traditionelle Standmethoden
  • Bu Fa - 13 traditionelle Schrittmethoden
  • Die traditionelle Kurz- und Langform der daoistischen Drachentorschule (Longmen Taiji 13er & Yilu)
  • Bagua Lao Ba Zhang (Traditionelle Gehmeditation aus der Tradition des Bagua Zhang)
  • Xingyi WuXing Dan Shi (Die fünf Fäuste des Xingyiquan als einfacher und realistischer Weg zu innerer Kraft und Selbstverteidigungsfähigkeit)

Partnerarbeit und Anwendungen als Tor zu gelungener Interaktion, Kommunikation und Selbstverteidigung:

  • Helfende Partnerarbeit
  • Grundlagen des Tuishou
  • Anwendungen der Figuren der Form in der Selbstverteidigung
  • die Philosophie der inneren Kampfkünste als Grundlage für heilsame Kommunikation und soziale Interaktion
  • u.v.m.

Praktische Lebenskunst:

Die Kunst die Ausbildungsinhalte zu nutzen, um ein gesünderes, weiseres, glücklicheres und erfüllteres Leben zu leben, seine menschlichen Potenziale zu entfalten und vielerlei Problemen effektiv begegnen zu können.

Weitere Themen:

Relevante Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Philosophie der Lebenspflege (Yang Sheng) sowie aus westlicher Sportmedizin und Psychologie, Umgang mit Krankheiten und Grenzsituationen bei sich und Anderen, Methodik und Didaktik u.v.m.

Skripte:

Die Teilnehmer erhalten zur Vertiefung der (theoretischen) Inhalte zu jedem Ausbildungstermin ein umfangreiches Skript. Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Folien aus den Skripten des ersten Ausbildungsjahres:

Rahmenlehrpläne:

In den Rahmenlehrplänen finden Sie die genauen Inhalte der einzelnen Lernstufen (LS) und Praktikergrade (PG).