Logo

Teaser-Seite

Sie sind hier:- Termine  - ETG Lehrerfortbildung 2015  

ETG-Lehrerfortbildung: Differenzielles Lernen in Theorie und Praxis am Beispiel der Taiji 13er

Qiu Chu Ji (Begründer der Drachentorschule) - Das einzig Beständige auf der Welt ist Wandlung lautet eine der zentralen Einsichten des Daoismus - Dieser Lehrgang verbindet diese zentrale Einsicht mit neuesten Sportwissenschaftlichen Erkenntnissen

Differenzielles Lernen ist eine der neueren Entdeckungen der Bewegungswissenschaft und wurde Prof. Wolfgang Schöllhorn entwickelt.
Diese einfache und sehr anwendungsbezogene Lernform hat sich in mittlerweile über 40 wissenschaftlichen Studien als hoch wirksam und in weiten
Teilen dem traditionellen Imitationslernen überlegen erwiesen.
Differenzielles Lernen steht im absoluten Kontrast zur traditionell in China und auch Europa gebräuchlichen Methoden des Einschleifens einer idealtypischen Bewegung, wie sie z.B. vom Lehrer oder Meister demonstriert wird.
Bei dieser Art des Lernens wird fast vollständig auf Wiederholungen zugunsten eines experimentellen Lernens verzichtet, daß den Übenden in kurzer Zeit dem Kern einer Bewegung näher bringt. Diese Lernart orientiert sich daran wie z.B. Kinder Bewegungen lernen.
Tobias Puntke hat in langen Selbstexperimenten und Unterrichtsversuchen die Möglichkeiten und Grenzen dieser Lernform für die Praxis der inneren Kampfkünste studiert und kam dabei zu dem Schluß, daß sie eine hoch wirksame und wunderbare Ergänzung zum traditionellen Lernkonzept bildet.

Am Samstagvormittag wird zuerst in die Hintergründe dieser Theorie eingeführt und es werden erste kleine Experimente zu ihrer Anwendung gemacht.

Am Samstagnachmittag und Sonntag wird dann die Anwendung auf die Taiji 13er geübt. Dabei wird Tobias Puntke insbesondere vermitteln wie sich verschiedene Yin Yang Dysbalancen in der Praxis der Form äußern und wie sie effektiv und teilweise bahnbrechend schnell gelöst werden können.
Außerdem werden Methoden vermittelt, die die Komplexität der Form reduzieren, um sie z.B. für Anfänger leichter erlernbar zu machen, als auch Methoden die die Komplexität erhöhen, um Fortgeschrittene weiter zu fördern.

Dieses Wochenende wird eine Vielzahl von bereichernden Impulsen sowohl für erfahrene Übende als auch Lehrende bereit halten.

Mögliche Effekte:

  • Schnelleres und nachhaltigeres Erlernen und Behalten der Form(en)
  • Schnelle Lösung von eingeschliffenen Bewegungs- und Haltungsfehlern und Blockaden
  • Schneller Zugang zum wirklichen Kern der Bewegungen
  • Aufdeckung von blinden Flecken und Bewußtseinslücken
  • Bessere Anwendung in der Selbstverteidigung
  • Schnelle Wahrnehmung von Yin Yang Dysbalancen bei uns und anderen und Vermittlung von effektiven Wegen zu ihrem Ausgleich
  • Mehr Freude, Neugier und bessere Motivation beim Formüben auch für langjährig Übende


Zielgruppe:

  • Dieser Kurs wendet sich in erster Linie an die Lehrergrade und Ausbildungsteilnehmer der ETG
  • Fortgeschrittene Übende, die mit dem Formablauf sehr sicher vertraut sind, können auch an diesem Kurs teilnehmen

ETG-Lehrerfortbildung: Differenzielles Lernen in
Theorie und Praxis am Beispiel der Taiji 13er

Termin:

Sa.29.8.2015; 10-12 Uhr – Theoretische Grundlagen I
14-20 Uhr – Praxis 1

So. 30.8.2015; 9-13 und 14:30-16:00 Uhr – Praxis 2 und 3

Ort:

Sporthalle der Realschule im Kreuzviertel, Finkenstr. 76, 48147 Münster, Deutschland

Anmeldung:

Online-Anmeldung erbeten bis spätestens zum 14.08.2015

Unterrichtsumfang:

14 Stunden

Unterrichtsinhalte:

entsprechend Ausschreibung

Seminargebühren:

Mitglieder der ETG: 180 €

Mitglieder der ETG ermäßigt: 155 €

 

Nebenkosten:

Unterkunfts- und Verpflegungskosten

Bezahlung:

Die Seminargebühr überweisen Sie bitte bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn auf folgendes Konto:
     Kontoinhaber: Tobias Puntke                   KtNr.: 34135418

     Bank: Sparkasse Münsterland Ost           BLZ: 400 501 50

     IBAN: DE22 4005 0150 0034 1354 18     BIC: WELADED1MST
     Verwendungszweck: ETG Lehrerfortbildung 2015

Teilnehmerzahl:

Max: 40 Plätze (Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme)

Leitung:

Tobias Puntke M.A., Sportwissenschaftler, Technischer Direktor der ETG, 6. Lehrergrad des TaijiDao-Systems

Anmeldung und Information:

Europäische TaijiDao Gesellschaft (ETG)

Feuerstiege 313 – 48163 Münster

0 25 36 - 34 89 29 1 oder Info@TaijiDao.com
Online Anmeldung:
https://doodle.com/z3g39te7iqis852f