Logo

Teaser-Seite

Das Wissen um die Einheit von Mensch und Natur spiegelt sich z.B. in der Lage daoistischer Klöster und Einsiedeleien wieder (hier: Kloster auf dem Westgipfel des Huashan)

Das soziale und ökologische Engagement der ETG

Als Übende und Lehrende der daoistischen Wegkünste sind wir uns sehr darüber bewusst, dass kein Lebewesen alleine und isoliert existiert.
Als Menschen leben wir in einer Vielzahl von Wechselbeziehungen zu all den anderen Menschen unserer Erde und zu diesem Planeten auf dem wir leben.
Innen und Außen sind untrennbar miteinander verwoben.
Daher ist es für uns ein tiefes Bedürfnis nicht nur selbst immer heiler zu werden, sondern auch das uns Mögliche zu einer gesunden und intakten sozialen und ökologischen (Lebens-) Umwelt beizutragen.
Daher unterstützt die ETG einige gemeinnützige und mildtätige Organisationen mit einem festen Anteil eines jeden Mitgliedsbeitrags.
So trägt jedes Mitglied, durch seine Mitgliedschaft in der ETG, seinen Teil zu einer gesunden und für alle Menschen Lebenswerten Welt bei.

Zur Zeit sind wir Fördermitglied folgender Organisationen:

NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V.

Der Naturschutzbund Deutschland ist die wohl älteste und größte deutsche Naturschutzorganisation. Der Nabu setzt sich mit über 450.000 Mitgliedern bundesweit für dier Erhaltung einer intakten und lebenswerten Umwelt für Mensch und Tier ein.

Weitere Informationen gibt es unter: www.NABU.de