Logo

Teaser-Seite

Was unsere Ausbildung auszeichnet:


Unsere Ausbildung unterscheidet sich von vielen anderen Angeboten in einigen wesentlichen Punkten:

  • Traditionelles Übungssystem in authentischer Linie
    Nei Dan Gong ist als das vollständige und umfassende Schulungssystem der daoistischen Drachentorschule ein ganzheitlicher Weg der alle Aspekte des menschlichen Lebens und der inneren Kultivierung betrifft.
    Es ist die ursprüngliche und noch unverfälschte Quelle für die meisten der heute bekannten Richtungen des Qi Gong und der inneren Kampfkünste, geht aber weit über das hinaus, was davon in der Regel bei uns im Westen bekannt ist.
    Es umfasst viele bisher in Europa vollkommen unbekannte und komplementäre Praktiken und fügt diese, ganz im Sinne des Yin-Yang-Prinzips, zu einem ganzheitlichen Schulungsweg zusammen.
    Als ein traditioneller Stufenweg erlaubt es den Übenden unabhängig von ihrem Ausgangsniveau ihren Zustand und ihre Fähigkeiten systematisch und Schritt für Schritt zu entfalten.
    Seine Systematik sowie der logische und klare Aufbau sind einzigartig.
    Dadurch das Meister Shen Xijing bis heute die Möglichkeit hat bei seinem fast 100 Jahre alten daoistischen Meister zu lernen ist eine Übertragung vieler kultureller Schätze und Geheimnisse möglich geworden, die ihren Weg bisher noch nicht nach Europa gefunden haben.

  • Systematische Ausbildung
    Bis jetzt sind häufig nur Fragmente der daoistischen Schulung in den Westen gelangt. Viele wesentliche Aspekte, wie z.B. die Reinigung des Herzens, die Meditation, das daoistische Yoga und die Rituale sind bis jetzt bei uns kaum und wenn dann nur unvollständig bekannt. Im Rahmen unserer Ausbildung erlernen sie das ganze Spektrum der traditionellen Methoden, in sinnvollen und logisch aufeinander abgestimmten Schritten.

  • Theoriegeleitete Praxis
    Die Basis allen effektiven Lernens und Übens ist ein klares Verständnis des Lernstoffes. Daher bilden in unserem Konzept das Lernen mit Kopf, Herz und Körper eine untrennbare Einheit. So werden Sie verstehen, was sie tun und praktisch können, worüber sie reden. Die theoretischen Hintergründe des Übens haben wir in über 500 Powerpointfolien und umfangreichen Skripten ausführlich für unsere Ausbildungsteilnehmer dokumentiert.
  • Tradition trifft Wissenschaft
    Unsere Ausbildungskonzept verbindet die traditionellen Methoden der Drachentorschule mit moderner Methodik und Didaktik und wissenschaftlichen, unserer Kultur entsprechenden Erklärungsmodellen, damit sich die volle tiefe der Tradition auch den Menschen im Westen erschließen kann.Tradition und Wissenschaft stehen hier gleichberechtigt nebeneinander und sie werden überrascht sein, wie häufig sie zu den selben Erkenntnissen kommen.
  • Alltagsintegration
    Sie werden durch unsere Ausbildung die Gesetze nach denen ihr Körper, ihre Energie, ihr Geist und ihr Herz funktionieren tiefer verstehen lernen und werden dazu angeleitet dieses Wissen auch im Alltag umzusetzen.
    Die Kunst der praktischen Lebensführung aus daoistischer Perspektive ist ein wesentliches Thema in unserer Ausbildung.
  • Zeitgemäßes Lernen
    Den Ausbildungsteilnehmern steht mit dem Google Classromm ein online geführtes Klassenzimmer zur Verfügung, in dem die Vermittlung eines großen Teils der theoretischen Hintergründe durch das umfangreiche Skriptmaterial, die Vor- und Nachbereitung der Ausbildungskurse durch unterstützendes Videomaterial und auch die Kommunikation mit den anderen Ausbildungsteilnehmern örtlich- und zeitlich unabhängig geschehen kann. Theoretische Prüfung können auf diesem Wege auch Online abgelegt werden.
  • Individuelle Begleitung und Korrektur
    Auf ihrem Ausbildungsweg werden sie individuell begleitet und auf Wunsch auch korrigiert, so dass eine effektive Entwicklung möglich wird. Dies setzen wir unter anderem durch Individualcochings im Rahmen der Ausbildung um, in denen jeder einzelne Teilnehmer ganz individuell gefördet und gefordert wird.
  • Moderne und zeitgemäße Methodik
    Meister Shen Xijing und Tobias Puntke sind der Überzeugung, dass auch das beste Übungssystem sich nur entfalten kann, wenn es auf zeit- und kulturgemäße Art und Weise vermittelt wird. Sie sind  daher permanent damit beschäftigt die Unterrichtsmethoden weiter zu entwickeln, damit das Nei Dan Gong auch den Schülern im Westen voll zugänglich wird.
    Dadurch, dass Ausbildungsleiter Tobias Puntke zwischen den Kulturen von Ost und West steht ist er immer bemüht das ihm von seinem Meister vermittelte Wissen für die Lebensrealität im Westen nutzbar zu machen.
    Seine Unterrichtsmethode verbindet westlich-wissenschaftliches Denken mit dem traditionellen erlebens- und erfahrungsorientierten Übungsansatz des Ostens und erlaubt es seinen Schüler das Wesen dieser Künste auf direkte und klare Art und Weise selbst zu verstehen und in ihrem Leben praktisch anzuwenden.